Im Schuljahr 2013/14 startete an unserer Schule das Kooperationsprojekt "Grundschule - Kindertagesstätte"

In vielfältigen Themen erproben die Kinder den Umgang mit anderen. Sie können ihr Selbstwertgefühl steigern und ihre Ausdrucksfähigkeit verbessern. Es werden Sprachanlässe geschaffen, Satzmuster und Hilfen angeboten, so dass sich jeder "trauen" kann, seinen Beitrag zu leisten. Natürlich darf dabei der Spaß am Malen, Basteln, Singen und Musizieren nicht zu kurz kommen.

Wer dienstags in die strahlenden Gesichter der Kinder blickt, der spürt, dass mit diesem Projekt der Einstieg in die Grundschulzeit kein Problem sein wird.

Das Kooperationsprojekt "Kindertagesstätte - Grundschule" startete ins 3. Jahr

In diesem Schuljahr nahmen 12 Vorschulkinder und 10 Schulkinder aus den ersten und zweiten Klassen am Projekt teil. Die Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt, die jeweils für 7 Wochen am Dienstag nachmittag zusammen in die Schule gingen. Das Thema in diesem Schuljahr waren Hörbücher. Viele Kinderbücher wurden der Gruppe als Hörbuch präsentiert. Anschließend wurden die Inhalte immer vertieft, sei es durch eine Bastelarbeit, ein Bild, ein Lied oder einen Indianertanz. Man sah auch in diesem Jahr, mit wie viel Freude die Kinder diese besondere Form des Unterrichts besuchten.

Gruppe 1

Bao der freche Zauberer verzauberte die Tiere.

Auch die Kinder "verzauberten" verschiedene Tiere.

 

Cowboy Klaus und Otto, der Ochsenfrosch

Cowboy Klaus sucht für Otto, den Ochsenfrosch ein geeignetes Heim. Bei den Indianern gibt es einen Indianer-Tanz.

 

Weitere Hörbücher

Mit Gruppe 1 hörten wir auch noch "Der fliegende Jakob" und "Der Krakeeler".

 

 

Gruppe 2

Hörbücher in Gruppe 2

Gruppe 2 startete mit dem Hörbuch "Cowboy Klaus und der Weihnachtsmann".

"Lauras Stern" regte natürlich zum Basteln von Sternen an.

Pettersson und Findus

Wer mag Pettersson und Findus nicht?

Der gutmütige Pettersson bäckt dreimal im Jahr für seinen Kater Findus eine Pfannkuchentorte zum Geburtstag. Besonders beliebt war das Rezept für die Torte in Form eines Liedes. Die Kinder sangen mit riesiger Begeisterung.

Fasching

Zum Faschingsnachmittag gab es kein Hörbuch. Wir bastelten Masken und vergnügten uns mit lustigen Tänzen.

 

Musikalische Umrahmung der Schuleinschreibung

Die Kinder aus Gruppe 2 bereiteten außerdem noch die Begrüßung der Eltern und künftigen Schulkinder bei der Schuleinschreibung vor.