Inklusion

 

Was versteht man unter einer inklusiven Schule?

Eine inklusive Schule ist ein Lernort, der alle Kinder und Jugendlichen willkommen heißt, denn letztendlich geht es darum „(…) alle Barrieren in Bildung und Erziehung für alle Schülerinnen und Schüler auf ein Minimum zu reduzieren.“ (Hinz)

Im Unterschied zu der Integration von Menschen mit besonderem Förderbedarf bedeutet dies idealerweise, Stigmatisierungen gänzlich zu vermeiden und alle Kinder einer Lerngruppe bestmöglich in ihrer persönlichen, schulischen und sozialen Entwicklung zu unterstützen.

 

Unter Inklusion verstehen wir 

● die gleiche Wertschätzung aller Schülerinnen und Schüler, sowie aller am Schulleben Beteiligten

● die Steigerung der Teilhabe aller Schülerinnen und Schüler an Unterricht und Gemeinschaft in der Schule

● die Weiterentwicklung von Strukturen und Praktiken an der Schule, so dass sie besser auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Lernvoraussetzungen der Kinder eingehen

 

Unsere inklusiven Bemühungen

● bei Bedarf Erstellung individueller Förderpläne in Absprache mit den Förderschullehrkräften

● verstärkt individualisierte Unterstützung mit Blick auf die Lernausgangslagen durch Modularbeit, Förderschiene am Nachmittag, Teamteaching (Unterrichten im Tandem)

● Förderschullehrkräfte als Begleiter im Kollegium und in der Klasse

● geöffnete Lernangebote, die Kinder entsprechend Ihrer Vorlieben, ihres Lerntyps und ihres Wissensstandes bearbeiten können, wie Lernszenarien (Lesen als Erlebnis), Kurzreferate, Projekte, Portfolio-Arbeiten,…

● lebensnahes Lernen in authentischen Situationen (Unterrichtsgänge, Schullandheimaufenthalte, Experten an der Schule, Erste-Hilfe-Kurs, AG „Gesunde Ernährung“, Theateraufführungen, gesundes Pausenfrühstück, gemeinsame Schulgartenaktionen…)

● soziales Lernen unterstützen durch zahlreiche klassenübergreifende Aktionen, Feiern, Partner- und Gruppenarbeiten, Projekte,…

● Förderung fachübergreifender Kompetenzen durch geöffnete Lernangebote, „Lesetandems“, Wahlkurse wie „Lernen lernen“, AG Schulhausgestaltung, AG Theater

● themenbezogene Elternabende